Willkommen im Stadtteilzentrum Pankow!


Liebe Nachbar*innen, liebe Neu-Berliner*innen und Neu-Zugezogene im Bezirk Pankow,

lasst uns miteinander reden! Kommunikation ist wohl die größte Errungenschaft der Menschheit und Paul Watzlawick sagte: „Man kann nicht nicht kommunizieren.”

Kommunizieren durch Sprache ist ein zentrales Thema der Selbsthilfe. Seit nun schon 20 Jahren setzt sich die KIS Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe für Menschen ein, die in Austausch miteinander kommen wollen. Die Themenvielfalt geht über körperliche und seelische Erkrankungen, Sucht oder die Bewältigung von besonderen bzw. alltäglichen Lebenssituationen. Selbsthilfe bringt unterschiedlichste Menschen an einen Tisch und ins Gespräch. Sie alle verbindet ein gemeinsames Anliegen.

Auch im Stadtteilzentrum Pankow kann man Kommunikation überall beobachten, ob im Café auf einen Plausch, in einem Vortrag des Nachbarschafts- und Familienzentrums, beim Ehrenamtstreffen der Kontaktstelle PflegeEngagement, beim Beratungsgespräch der Freiwilligenagentur, wenn der Gesang der Chorprobe durch die Flure hallt, wenn Kinder kichernd den Garten erobern oder einfach wenn wir lächelnd grüßen. Kommunikation ist überall zu finden! Kommen Sie vorbei und erleben Sie es selbst. Wir freuen uns auf Sie!

Ihr/Euer Team des Stadtteilzentrums Pankow

 

Unser aktuelles Programmheft für das 1. Halbjahr 2018 können Sie Leitet Herunterladen der Datei einhier im PDF-Format herunterladen.

 

 

Aktuelle Angebote

 
Logos der Förderer des Stadtteilzentrum Pankow